Dachbodendämmung

Die RENOTHERM-Lösung sorgt dafür, dass ohne größere Eingriffe an der Innenseite der Sparren oder auf der obersten Geschossdecke gedämmt werden kann.

Lösung

  • optimale thermische Dämmung bei Einsatz in der Dachschräge (Gipsfaser, Gipskarton) oder auf dem Dachboden (OSB, Holzspan)
  • in der obersten Geschossdecke geeignet für Verlegung auf tragfähigem Boden wie Estrich, Holzschalung oder Beton
  • handliche Größe
  • einfache, schnelle und bequeme Verlegung durch eingebaute Dehnungsfugen im Stoßbereich

PIR-Dämmkern und Innenbeplankung

Dazu verwenden Sie die UNILIN Renotherm Platte mit fertiger Oberfläche. Sie erhalten hierdurch unterhalb der Sparren eine Dämmschicht ohne Wärmebrücken mit optimalem U-Wert und gleichzeitig auch einen perfekt verarbeiteten Raum.  Mit RENOTHERM sanieren Sie den Dachboden in wenigen Arbeitsschritten. 

 

Schnelle Verlegung

Die mit Gipskarton- oder Gipsfaserplatten werden einfach fluchtgerecht in den Sparren befestigt und anschließend verspachtelt. 

Dämmen Sie Ihr Dach ohne größere Eingriffe

In vielen Bestandsgebäuden befindet sich als Dämmmaßnahme Mineralwolle zwischen den Sparren. Der entsprechende Dämmwert erfüllt allerdings nicht die Anforderungen an eine zeitgemäße Energieeinsparung. UNILIN bietet die Lösung schlechthin, um Ihr Dach unterhalb der Sparren zusätzlich zu gegen Wärmeverlust zu schützen.  

Um unbemerkten Wassereintritt zu verhinden ist für die Verlegung von UNILIN RENOTHERM Platten mindestens eine Unterspannung nach den Fachregeln des ZVDH nötig. Wenn nicht mindestens eine Unterspannung vorhanden ist, empfiehlt es sich das Dach von der Außenseite neu einzudecken und mit UNILIN SD Aufdachdämmung zu isolieren. 

UNILIN hilft Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihres Projekts

Downloads

Schauen Sie sich unsere Broschüren, technischen Blätter und andere Dokumente an