Aufsparrendämmung

UNILIN SD-Dämmplatten werden als Aufsparrendämmung oberhalb der Sparren angebracht. Durch die dadurch entstehende durchgehende Dämmschicht werden im Gegensatz zur Zwischensparrendämmung Wärmebrücken minimiert.

Lösungen

UTHERM SD LE

  • Unterdeckung der Klasse A
  • keine Wärmebrücken, da keine Unterbrechung der Dämmschicht
  • niedriges Gewicht
  • sehr gute Dämmwerte
  • einfache und schnelle Verlegung
  • blendfreie Oberfläche

UTHERM SD ME

  • Untderdeckung der Klasse A
  • keine Wärmebrücken, da keine Unterbrechung der Dämmschicht
  • niedriges Gewicht
  • sehr gute Dämmwerte
  • einfache und schnelle Verlegung
  • blendfreie Oberfläche

Dämmung der Dachaußenseite mit UNILIN SD-Dämmplatten

UNILIN SD-Dämmplatten bilden die beste Lösung um Ihr Dach von außen zu dämmen.

 

Vermeiden Sie Wärmebrücken!

Dächer werden heute üblicherweise zwischen den Sparren gedämmt. Dabei entstehen durch die nicht überdämmten Sparren Wärmebrücken, die einen erhöhten Energieverlust begünstigen. Mit PIR-Aufdachdämmung oberhalb der Sparren werden Wärmebrücken weitesgehend ausgeschlossen. Außerdem ist die lufdichte Schicht auf der Innenseite der Dämmung oberhalb der Sparren bequem herzustellen.

Guter Dämmwert, einfache Verarbeitung

Durch den guten Lambdawert von 0,023 W/mK werden bei der Verwendung von PIR-Dämmstoffen extrem schlanke Aufbauten realisiert. Durch die Nut- und Federverbindung der UNILIN SD LE-Dämmplatten ist eine winddichte und wärmebrückenfreie Verlegung möglich. Dank der geringen Rohdichte von PIR können die Platten schnell und problemlos verlegt werden.

UNILIN hilft Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihres Projekts

Downloads

Schauen Sie sich unsere Broschüren, technischen Blätter und andere Dokumente an